Leserbriefe lesen

Leserbriefe: Juli 2020 8

Maskenpflicht

Ich habe den Eindruck, mit der Maskenpflicht ist es wie mit der Zeitumstellung: Aufgrund scheinbarer Vorteile profilieren sich Politiker mit einer Entscheidung dafür, aber für ein "zurück zur Normalität" fehlt die eigene Größe. Und wenn dann ein Pol mehr

08.07.2020 | Anonym., Rostock (Name dem Verlag bekannt)

Maskenpflicht oder Mundknebel

Zu "Maskenpflicht oder Mundknebel!", Schweriner BLITZ vom 28. Juni 2020: Liebe Frau oder Herr Szczepanski, anscheinend haben Sie den Umgang mit einem Mund-Nasen-Schutz nicht wirklich verstanden. Von einer Beschneidung der Freiheit zu s mehr

07.07.2020 | Anonym., Mönchhagen (Name dem Verlag bekannt)

Söder braucht Maskenpflicht!

Während MV und einige andere die Demaskierung ins Visier nehmen, will der bayrische Ministerpräsident möglichst lange an den Masken festhalten. So fällt ihm schon heute der Herbst als neuer Corona-Springquell ein. Alles Argumente, um bei seiner Corona mehr

06.07.2020 | Karl Scheffsky, Schwerin

Sommerzeit - Gewitterzeit

Sommergewitter Der Wind flüstert den Himbeeren was zu: schnell, Schnellschrift Ball lacht die Sonne und wacht über Himmel und Erden im nu! Was soll ich tun? „Frage den Sturm und den Regen! der Nässe wegen!“ Na gut...Keine Zeit auszuruhen! mehr

06.07.2020 | Inge Margret Greßhöner-Solf, Schwerin

Abschied

Wenn ein Mensch aus deinem Leben geht , die Frage - nach dem Warum - einen kalten Hauch um dich weht . Erinnerungen leben auf, Vorwürfe an sich selbst nehmen ihren Lauf. "Ich habe dich lieb !" konnte ich dir nicht mehr sagen, "Du mich auch?" konnte i mehr

06.07.2020 | Angela Kühn, Bad Doberan

Vor niemandem Angst

" Wir haben vor niemand Angst auf dieser Welt": Das betonte Präsident Maduro, als er die Politik der Europäischen Union gegenüber seinem Land analysierte. Er forderte die Botschafterin der EU Isabel Brilhante Pedrosa auf, Venezuela innerhalb von 72 mehr

01.07.2020 | Karl Scheffsky, Schwerin

Maskenpflicht

Zu "Maskenpflicht oder Mundknebel!", Schweriner BLITZ vom 28. Juni 2020: Der Leserbrief von Herrn / Frau Szczepanski trifft in vollem Umfang meine Meinung. Es ist ein Skandal, dass alle erwachsenen Bürger genötigt werden, in geschlossen mehr

29.06.2020 | Jürgen Kühne, Schwerin

Ehrlichkeit

Ich möchte mich bei dem Menschen bedanken, der meinen Rucksack samt Inhalt ( Geldbörse, EC-Karte sowie mit allen persönlichen Papieren) fand, den ich in der Lidl-Filiale Satower Straße in Rostock hab am Einkaufswagen hängen lassen und das Fehlen erst mehr

29.06.2020 | Anonym., Rostock (Name dem Verlag bekannt)