Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Zu ungenau, zu einseitig

23.01.2012, O. Müller
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Leserbrief "Zu einseitig und ungenau""
im Rostocker Blitz vom 15.01.2012

Hallo Herr Bartkohl, wo ist der Un­terschied zwischen dem Krieg der Sowjets oder der Amerikaner in Afganistan? In beiden Kriegen leidet nur die Zivilbevölkerung. Die Amerikaner waren die ersten, die die Atombombe haupsächlich gegen die Zivilbevölkerung eines Landes eingesetzt haben. Sie haben den grausamen Krieg in Viet­nam geführt und sperren Menschen ohne rechtskräftiges Urteil ein. In erster Linie geht es in den letzten Konflikten meiner Meinung nach um Ölreseven. Der Krieg in Afganistan kostete genau soviel wie der Amerikanische Staat verschuldet ist 1.000 Billionen. Was hätte man mit diesem Geld alles sinnvolles machen können – Schulen, Krankenhäuser, Bildung, Wohnungen ...

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.