Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

zu Artikel von annelie bählke aus parchim "Puten kämpfen für füchse"

16.12.2012, renate musial, klein rogahn
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "puten kämpfen für füchse"
im Schweriner Blitz vom 16.12.2012

ihr artikel könnte von mir sein, sie haben mir aus der seele gesprochen, ich habe als mutter immer darunter gelitten, wenn ich meine kinder frühmorgens aus dem schlaf reißen mußte, damit ich pünktlich im dienst war, noch schlimmer fand ich die sog. wochenkrippen zu DDR-zeiten,dann braucht man sich keine kinder anzuschaffen, soetwas gehört bestraft, damit muss sich der betrieb nicht noch öffentlich brüsten. wirklich familien- und kinderfreundlich ist was anderes, nochmals danke für ihren artikel

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.