Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Winter ade

12.02.2014, Klaus Rosin, Schwerin

Gerade gewöhnt an den Frost und die Beulen, wird das Fell auf dem Nacken zu warm.

Der Straßendienst lacht und die Kinder sie Heulen und es war umgekehrt, als er kam.

Der gefrorene See macht böse Grimassen, mit Eisseglern da war er vertraut.

Jetzt wird er den Anschluß zum Winter verpassen, denn es sieht jeder Mann, das es taut.

Nun in den Ferien sind es die Kinder, denen fehlt was der Winter versprach.

Doch der Hornung bleibt nach dem Radio gelinder und die Freude am Rodeln lässt nach.

Ein Weihnachtsgeschenk war der modische Schlitten, der nun von den Schneeflocken träumt.

Wir lesen dem Frost die Leviten,

denn das Wichtigste hat er versäumt.

Klaus Rosin, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.