Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Werter Herr Hoffmann

01.11.2019, Manfred Statzkowski, Rostock

Sehr unglücklich der Satz, den Sie zu Recht kritisieren.

Persönlich"angehen" lag nicht in meiner Absicht.

Ich wollte damit sagen, das Sie oftmals gefühlt mit Zitaten, Gechichtsvergangenheit

das heutige Problem zu entschuldigen versuchen oder abzuschwächen.

Ihre Meinungen achte ich und werde bei eventuell notwendiger "Gegenrede"

auf missverständliche Formulierungen achten.

Mit freundlichen Gruß nach Schwerin.

Manfred Statzkowski

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.