Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Wer war eigentlich Sankt Martin...

24.11.2017, Toralf Horn

Unter diesem Motto startete dieses Jahr das Lichterfest der ILL Kita »Am Grünhain« und der Kita »Sundwelle«. Der Einladung des Elternrates folgten sehr viele Besucher und Gäste. Der Elternrat wollte dieses Jahr mal etwas ganz anderes ausprobieren und so gab es statt Musik einen Sankt-Martins-Reiter. Es sollte an diesem Tag einmal Ruhe einkehren und über das Symbol des Reiters nachgedacht werden. In den Wochen davor beschäftigten sich alle acht Gruppen der beiden Häuser mit diesem Thema und es wurden eifrig die neuen Lieder geprobt. Leider hatte die Krankheitswelle dann alle Gitarrenspieler an diesem Tag getroffen und so ging es ohne Gitarrenbegleitung in den Lichterzug. Mit dem Reiter an der Spitze konnten sich fast 130 Kinder an ihren Laternen erfreuen und viele Kinderaugen leuchteten zum Schluss beim Teilen der Martinshörnchen. Bei warmen Getränken und Bratwurst vom Grill war es mal wieder ein besonderer Tag der beiden ILL Häuser.

Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren unserer Verpflegung Herrn Breithaupt und Frau Holtz von der Sachwert Gruppe GmbH & Co. KG und dem Altmetallhandel Alexander Raesch! Außerdem möchten wir uns herzlichst beim Elternrat unserer beiden Kitas bedanken, die diesen Sankt Martin Abend ganz alleine organisiert haben. Toralf Horn, leitdender Erzieher

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.