Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Wer bedroht hier wen?

14.07.2015, Hans Bremerkamp, Rostock

Nach Ansicht des designierten Generalstabschefs der USA, Joseph Dunford, sind Russland und China eine »existenzielle Bedrohung für die Vereinigten Staaten«. Er sagte weiter: »Russland stellt die größte Bedrohung für unsere nationale Sicherheit dar!«

Man könnte den Eindruck haben, er habe bei Goebbels gelernt, wie man die größten Lügen einfach so gewissenlos herausposaunt.

Ein flüchtiger Blick auf die militärgeographischen Verhältnisse verrät, wer hier de facto wen bedroht: Truppen der USA und anderer NATO-Staaten sind in fast allen westlichen Nachbarländern Russlands, auch in der Ukraine, stationiert, halten dort demonstrativ Manöver ab. Führende Militärs, ja sogar Ursula von der Leyen, erklären dazu, das Ganze seien »defensive« Aktionen.

Wenn Putin darauf reagiert und sagt, dass auch die Streitkräfte seines Landes hier und da modernisiert würden, dann wird er als »Aggressor« abgestempelt.

Überhaupt: Die USA unterhalten Militärstützpunkte in aller Welt. Man stelle sich vor, Russland unterhielte Truppenstützpunkte auf dem amerikanischen Kontinent unweit der USA. Unvorstellbar!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.