Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Was ist das für eine verrückte Zeit / Schließung Jägerhütte

01.05.2019, Anonym, Rostock (Name dem Verlag bekannt)

Was ist nur los, es wird doch immer verrückter. Ungerechtigkeit wo man nur hinsieht. Politiker bekommen auch nach dem Ausscheiden aus ihrem Amt ein Leben lang ihr Gehalt - wo gibt es denn so was. Verlieren wir unsere Arbeit, müssen wir zum Amt. Warum diese Herrschaften nicht? Wird man gefeuert wegen eines Fehlers, bekommt man sogar eine Sperre. Normalsterbliche müssen mit vier Personen sogar mit 850,00 Euro auskommen, weil ihnen kein ALG 2 zusteht. Wie wird denn da gerechnet? Na man müsste halt Politiker sein! Und dann die neueste Krönung: die Schließung der Jägerhütte in Rostock. Warum? Das geht doch wohl gar nicht! Zu einem Zoo-Besuch gehört doch ein Abstecher in die Jägerhütte. Nun wird wieder ein Stück DDR-Überbleibsel geklaut. Traurig, traurig, so werden wohl viele Zoobesucherin denken, denn an mangelnder Kundschaft liegt die Schließung nicht. Wie kann man das Ausflugsziel noch retten? Und so könnte man ewig weiter machen. Was ist nur los, warum gibt es nur noch engstirnig denkende, egoistische Menschen in führenden Positionen?

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.