Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Voraussagen

10.12.2019, Heinz Seidler, Rostock

Die Anhäufung aller Mächte - Legislative, Exekutive und Judikative – in den selben Händen, gleich ob in die eines Einzelnen, einigen Wenigen oder von Vielen, und gleich ob ererbt, selbsternannt oder gewählt – mag mit Recht zur genauen Definition der Tyrannei erklärt werden. Wenn in einer föderativen Staatsform solche Anhäufung der Macht oder eine Vermengung der Mächte tatsächlich auftritt bzw. eine gefährliche Tendenz zu einer solchen Anhäufung besteht, sind keine weiteren Bedingungen nötig, um den vollständigen Verfall des Systems hervorzurufen.

Das ist kein Unkenruf von Ideologen gleich welcher Art, sondern von jemandem der tatsächlich Ahnung hatte. James Madison schrieb das, immerhin vierte Präsident der USA, nachzulesen in „The Federalist 47“ vom 1. Februar 1788. Googeln Sie mal.

Dass diese Aussage wahr ist, wurde durch den Untergang der DDR und des Ostblocks bereits bestätigt. Wenn Sie den derzeitigen Spitzenpolitikern aufs Maul schauen, ahnen Sie, dass der BRD und der „westlichen“ Welt das ebenso bevorsteht.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.