Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Vom Gaukler zum Wanderprediger!!!

26.04.2015, Frank F., Banzkow

Es war einmal ein Gaukler,der hatte die Nase voll.

Denn keiner wollte ihn sehen,das Volk fand ihn nicht toll.

Wie geht das Leben weiter?Auch da hatte er einen Plan:

Wasser predigen und Wein trinken-gesagt getan.

Einige vom Volk hörten ihn zu,viele nicht.

Er merkte,so kommt er auch nicht ins Rampenlicht.

Dann gab es einen Fingerzeig vom Herrn und es kamen andere Zeiten.

Er merkte,auf dieser Welle kann er noch lange reiten.

Er fluchte auf alles was war geschehen und

wollte auf einmal ganz andere Wege gehen.

Er redete das,was die oberen hören wollen,

das Volk war für ihn sowieso verschollen.

Im Paralleluniversum lebt es sich soooooo gut,

fürs Volk was zu tun,dazu fehlte ihm der Mut.

Als Oberhaupt gönnte er sich auch 2 Frauen und

verlor dadurch überhaupt kein Vertrauen.

Das freute ihn so sehr und er genoss das Leben noch viel mehr.

Wenn man sich dreht hin und man dreht sich her,

dann erreicht man in diesem Leben viel,viel mehr!

Denn Stolz und Ehre bringt einem nicht`s,das ist die Moral von der Geschicht!!!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.