Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Ursache und Wirkung

29.04.2015, H. ´ Rostock, Rostock

Niemand verlässt ohne Grund seine Heimat! In den deutschen Medien wird kaum gefragt, warum es so viele Flüchtlinge gibt. Einige Gründe seien hier genannt:

Da werden funktionierende Staatswesen zerschlagen, z.B. Irak und Lybien; die USA und die alten Kolonialmächte voran.

Oder das ehemalige Jugowslawien zum Teil mit Bomben belegt; die Folge Armut und Flucht von dort.

Oder die Fischereiflotten der Industrieländer fischen den Afrikanern die Fische weg. Die Folge, Entzug der Existenzgrundlage der dort lebenden Menschen.

Der Westen ist hauptsächlich schuld an den großen Flüchtlingsströmen unserer Zeit. Und Deutschland mehr oder weniger mit dabei, denn es sind ja unsere »Freunde«, die den Völkern unsere Demokratie, die Demokratie des Westens bringen wollen!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.