Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Treffpunkt Europa

18.02.2014, Anonym, 18507 Grimmen (Name dem Verlag bekannt)
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel ""
im Wismarer Blitz vom

Sehr geehrte Redaktion,

 

mit Interesse verfolge ich ihre Informationen hinsichtlich vorgesehener kultureller Veranstaltungen bzw. Hohepunkte.

 

So wurde auch eine musikalische Unterhaltung "De Plappermoehl" am 23.März angekündigt. Freundlicherweise wurde Ihrerseits auch eine Bestellnummer für die Kartenreservierung mitgeteilt.

 

Nach mehreren vergeblichen telefonischen Versuchen hinsichtlich Kartenreservierung wurde endlich eine Mitarbeiterin erreicht. Ihre Aussage: Die verantwortliche Kollegin sei erkrankt. Somit würden auch keine Karten verkauft werden können. Eventuell am 19.02.2014 könnte ich ab 10.00 Uhr ja mal versuchen einen Verantwortlichen zu erreichen.

 

Ich bin der Meinung, dass das durch öffentliche Fördermittel gestützte Objekt "Treffpunkt Europa", im Betriebsergebnis tief rote Zahlen schreibend, leitungsmäßig nicht dem heutigen Standarts entspricht.

 

Ich glaube auch nicht, dass diese Situation den Interessen der betreffenden Künstler entspricht.

 

Der Namen "Treffpunkt Europa" ist auch eine Verflichtung. Zur Zeit kann ich nur über die Anmaßung den Kopf schütteln.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Holger Diedrich

 

 

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.