Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Totalüberwachung

21.06.2015, Hartwig Niemann, Rostock

 

Diese Vorratsdatenspeicherung der SPD reicht für eine Totalüberwachung nicht aus.

Mein Vorschlag wäre, jeden Bundesbürger, jeden Einreisenden aus dem Ausland, jeden Durchreisenden aus dem Ausland einen Chip von 10 Gigabit in den Hintern zu schieben. Dann endlich wissen diese Parteischnüffler der SPD was hinten raus kommt.

Die Stasi lässt grüßen!!

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.