Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Spende für Kinderheim in Japan

13.04.2011, Schüler und Lehrer IGS Grünthal

Tief erschüttert durch die Erdbebenkatastrophe in Japan haben Schüler der 11. Klasse der IGS Grünthal spontan eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Die Hilfsbereitschaft und Anteilnahme war überwältigend. Für viele Schüler war es selbstverständlich, ihr Taschengeld zu spenden. Eifrig wurde Kuchen gebacken, der in den Pausen verkauft wurde.

So kam die stattliche Summe von 535 Euro zusammen, die dem japanischen Kinderheim Ichinoseki, das völlig neu aufgebaut werden muss, zugute kommt.

Aber nicht nur dafür wird dringend finanzielle Unterstützung benötigt. Die Kinder dort sind schwer traumatisiert und brauchen ebenso psychosoziale Hilfe, um dieses schlimme Ereignis zu verarbeiten.

Alle Schüler und Lehrer der IGS hoffen, dass das Kinderlachen nach Ichinoseki zurückkehrt.

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.