Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

So sieht sie aus - die 'Alternative' für Deutschland!

11.01.2020, Rudolf Hubert, Schwerin Meckl
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Gastkolumne "Bildungssystem in der Krise""
im Schweriner Blitz vom 12.01.2020

So sieht sie aus – die ‚Alternative‘ für Deutschland!

Herrn Dr. Hagen Brauer kenne ich als einen scharf analytisch denkenden Menschen mit durchaus respektablen rhetorischen Fähigkeiten. Mich hat deshalb ohnehin sein Engagement in einer Partei verblüfft, für die die Würde des Menschen ganz offensichtlich teilbar ist! Wenn ich die Gastkolumne im Blitz am Sonntag vom 12. Januar 2020 lese, dann erscheinen mir einige Analysen auch durchaus bedenkenswert zu sein. Und ich hatte gehofft, die logischen Schlussfolgerungen als politische Forderungen zu lesen, dass Schulsozialarbeit und Schulwerkstätten noch besser auszustatten sind und dass für deren auskömmlicher Finanzierung dauerhaft zu sorgen ist und nicht nur von Haushaltsjahr zu Haushaltsjahr. Da ist ja selbst ein Doppelhaushalt keine wirkliche Lösung! Gelesen habe ich allerdings etwas Anderes, nämlich, dass es sogar Applaus geben soll für „Schulschwänzerei“. Gelesen habe ich auch von der „Masse nicht deutschsprachiger Migrantenkinder“. Gerade wollte ich mich freuen, dass vielleicht so Schwerin doch noch zur Großstadt wird, doch die Freude ist mir schnell vergangen, als ich von einer „Auswanderungspolitik“ las, „die lediglich ein Test für unsere Sozialsysteme ist“. Wer so etwas behauptet, verrät mehr über sich, als ihm vielleicht lieb ist. Denn man braucht kein Marxist zu sein, um zu erkennen, welches die Ursachen sind für die buchstäbliche Ausplünderung ganzer Kontinente. Das hochgelobte Bildungssystem der DDR hatte diesbezüglich im so genannten Staatsbürgerkundeunterricht Analysen parat, die beileibe nicht alle falsch waren. Wer Flüchtlingsursachen ernsthaft bekämpfen will, muss sich anlegen mit dem real existierenden Raubtierkapitalismus. Und wer Integration ehrlich will, der muss dafür auch entsprechende Rahmenbedingungen schaffen. Das alles lese ich im Programm der AfD nicht. Wie denn auch, man weiß ja von vornherein, wer und wo die Schuldigen sind. Dankbar bin ich Dr. Hagen Brauer trotzdem: Wieder einmal schafft es ein Politiker, endlich Klarheit zu schaffen, wie sie wirklich aussieht, die ‚Alternative‘ für Deutschland!

Rudolf Hubert

19055 Schwerin

Jahnstr.13

 

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.