Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Schliemanns Büste

09.09.2011, Klaus Rosin

Seit über 100 Jahren

stand Schliemann hier vor Ort.

Jetzt nahmen ihn Babaren

aus reiner Geldgier fort.

Der Strom wird unterbrochen

die Eisenbahn steht still.

Es bangen Kirchenglocken,

die Wirtschaft wenn man will.

Verkupfert wird heut alles

das Buntmetall zieht an.

Wer zieht im Fall des Falles

andlich die Bremsen an.

Wer wird demnächst dran glauben

vielleicht gar Friedrich Franz?

Lasst die Kultur nicht rauben.

Packt das Geschwür beim Schwanz.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.