Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Scheinbar dumm genug

11.09.2018, Siegfried Spantig, Hagenow

Man schrieb den 28. Juli 1945, da erschien bei dem Hagenower Pastor Otto Sadler »ein leitender Funktionär des Landratsamtes« und bat den Pastor sich an der politischen Arbeit zu beteiligen, das würde auch der russische Stadtkommandant begrüßen, denn die Sowjetunion strebe ein neutrales Gesamtdeutschland an. Keine Bedenken, aber in die KPD, SPD oder LDP möchte er nicht eintreten, nur in die CDU. Na, selbstverständlich, aber die müsse in Hagenow noch gründet werden. Sofortgespräch mit dem katholischen Amtsbruder Zurmusen, Kanzelabkündigung: Wer Mitglied der CDU werden möchte, trag sich am 30. oder 31. Juli in die im Turmzimmer der Stadtkirche ausliegende Liste ein. Das Turmzimmer bekam guten Besuch. Heute geht schwach, aber hörbar die Rede, CDU und LINKE sollen in den

wichtigsten Fragen der Politik in einem Joch gehen. Und das wettert dagegen. Warum ist das so? Der Kalte Krieg hat umgedreht und gibt nur dem Raum, was trennt, gemäß Nationalhymne? Auf jeden Fall sind wir alle (?) wohl dumm genug dazu, in Ewigkeit da mitzumachen?

Siegfried Spantig, Hagenow

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.