Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Schatz auf dem Dänholm

08.02.2019, Isabel und Dirk Hammersen

In einem offenen Brief an den Stralsunder Oberbürgermeister Dr. Alexander Badrow schreibt Isabell Hammersen aus dem hessischen Kelkheim:

Sehr geehrter Herr Badrow,

Die Vorsätze zum neuen Jahr möchten wir in die Tat umsetzen und auf die positiven Dinge des letzten Jahres aufmerksam machen.

Wir hatten im letzten Jahr Gelegenheit uns ihre Museen in Stralsund anzusehen. Toll was es dort alles zu sehen gibt und wie sie es den Bürgern nahebringen. Ganz besonders beeindruckt hat uns dabei das leider viel zu wenig bekannte und beworbene Marinemuseum Museum auf Dänholm. Wundervoll gelegen und mit so viel Engagement und Ehrenamt aufgebaut. Freunde von uns haben uns darauf aufmerksam gemacht, – wir werden gerne auch in unserer Heimat Hessen davon erzählen und sicher wiederkommen.

Es ist unglaublich, welche Schätze sich hinter den Mauern verbergen und der individuelle Charakter des Museums hat uns sehr, sehr gut gefallen. Mein Mann und ich sind die Generation »Nachkrieg« und haben Gott sei Dank die Qualen des Krieges nicht erleben müssen. Umso wichtiger ist es, sich die Grausamkeit und Sinnlosigkeit von Kriegen immer wieder vor Augen zu führen, und für zukünftige Generationen diese Orte zu erhalten und auszubauen. Die Vielfältigkeit der Ausstellungen, die interessanten

(militär-) historischen Entwicklungen und Zusammenhänge und vor allem auch die Bedeutung Stralsunds in der Geschichte sind sehr abwechslungsreich und ansprechend dargestellt.

Wir werden das Museum unseren Freunden empfehlen und mit unseren Kindern und Kindeskindern wiederkommen um Geschichte hautnah zu erfahren, zu verstehen und auch für eine bessere Zukunft zu lernen.

Wir hatten auch Gelegenheit an einer individuellen Führung teilzuhaben und mit Mitgliedern des Fördervereins ein klein wenig hinter die Kulissen zu schauen um das Potenzial für einen weiteren Ausbau zu erkennen. Seien Sie stolz auf diesen Schatz und fördern sie ihn. Wir für unseren Teil sind umgehend dem Förderverein beigetreten und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Besuch im Museum auf Dänholm und in ihrer schönen Stadt.

Isabel und Dirk Hammersen

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.