Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Schalke, Tönnies und andere Befindlichkeiten

06.08.2019, Manfred Statzkowski, Rostock

Da hat der obengenannte Schalke-Boss sich mal richtig verhauen mit seinen

Afrikaner-Bemerkungen.

Dumm und blöde zu bezeichnen.

Aber noch dünmmer sind die übertrieben Reaktionen in Medien und Gesellschaft.

Was für ein Kapitalverbrechen hat dieser Mensch eigentlich begangen?

Bin ich ein Rassist, weil ich früher gesagt habe:" Bitte zwei Negerküsse oder Mohrenköpfe"?

Proleme habe ich mit den Radikalen, ob vegan,gendergesteuert, überemanzipiert oder grünverseucht.

Schönen Tag allen!

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.