Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Rufen Sie die Polizei

03.06.2019, Anonym, Banzkow (Name dem Verlag bekannt)
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Rufen Sie die Polizei"
im Schweriner Blitz vom 02.06.2019

Es wäre schön, wenn die Polizei dann auch kommen würde, wenn man sie ruft. Ich wollte auch mal einen Hund retten, der bei großer Hitze im Auto eingesperrt war. Die Fenster waren zu, er leckte an den Scheiben und war total unruhig. Als ich jedoch die Polizei anrief, bekam ich eine Abfuhr. Schließlich ließe er sein Hund auch ab und zu im Auto. Er kann doch nicht bei jedem Anruf einen Kollegen raus schicken. Ich solle doch das Veterinäramt anrufen. Als er hörte, dass sich noch mehr Passanten aufgeregt haben, bequemte er sich endlich, das Nummernschild aufzuschreiben. Übrigens, dass Veterinäramt ging auch nicht ans Telefon. Mir tat der Hund in der Seele leid. Das zum Thema "Rufen Sie die Polizei".

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.