Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Rücksichtsvoll: Radwandergruppe RG Kiel per Pedes unterwegs

26.04.2015, Bea L., Rostock
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Per Pedes unterwegs"
im Rostocker Blitz vom 26.04.2015

Per Pedes - ist lateinischen Ursprungs und bedeutet: zu Fuß. In gewisser Weise müssen auch Radfahrer ihre Füße zur Fortbewegung benutzen. Ohne Druck der Füße auf die Pedale ist kein Fortkommen möglich. Im übertragenen Sinn sind dann aber auch Autofahrer per Pedes unterwegs. Denn in den wenigsten Fällen können sie ihr Fahrzeug ohne Zuhilfenahme der Füße von der Stelle bewegen. Auch sie müssen Pedale treten. Sind diese beiden Bevölkerungsteile deswegen Fußgänger? Fußgänger sind verpflichtet, sobald vorhanden, Gehwege zu benutzen. Für Fußgänger wurden Gehwege angelegt. Um so erstaunlicher, dass alle Arten von Fahrzeugen aber eben diese Gehwege zum Fahren und Parken benutzen. Sind letztendlich doch alle per Pedes unterwegs?

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.