Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Rücksichtslos

05.07.2018, Anonym, Graal-Müritz (Name dem Verlag bekannt)

Wenn in einem Haus, das nur von Rentnern bewohnt wird, ausschließlich und regelmäßig in den späten Abend- und Nachtstunden (ca. 23 bis 1 Uhr und später) Waschmaschine und Trockner betätigt werden, dann ist das für die Mitbewohner eine unzumutbare Unvernunft und Rücksichtslosigkeit. Das ständig an- und abschwellende Dröhnen und Vibrieren ist eine starke nervliche und gesundheitliche Belastung. Man hat das Gefühl, sich nachts in einer großen Maschinenhalle oder gar auf einem Flugplatz zu befinden. Außerhalb der üblichen Ruhezeiten wirkt das nächtliche Brummen besonders belastend. Sollten nicht die Ruhezeiten von allen Bewohnern eingehalten werden?!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.