Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Rostocker Karneval Club ging baden

07.09.2017, Joachim Wolber, Pressesprecher Rostocker Karneval Club

Kurz vor dem Ende der Sommerferien trafen sich 36 Mitglieder des Rostocker Karneval Club, um bei einer Ferienfreizeit den perfekten Abschluss der Sommerferien zu erleben. In Demen wurde das Evita-Forum als Quartier ausgewählt und die Umgebung sofort nach Abenteuermöglichkeiten ausgekundschaftet. Bei diversen Spielen wurden Geschicklichkeit und Teamgeist gefragt und von den Teilnehmern hervorragend umgesetzt. Auch wenn der Sommer nicht so viele schöne Tage zu bieten hatte, bot sich den Karnevalisten doch die lang ersehnte Möglichkeit, im nahegelegenen See zu baden und die neuesten Schwimmtalente zu bewundern. Nach den anstrengenden Erlebnissen des Tages kamen Abends alle am Lagerfeuer zusammen. Hier wurden die Erlebnisse des Tages bei Marshmallows noch einmal erzählt oder einfach nur verträumt in die Flammen geblickt. Auf jeden Fall rückten die Tänzerinnen und Tänzer weiter zusammen, um in der nicht mehr weit entfernten Session als starke Gemeinschaft den Karneval in Rostock zu repräsentieren. Wenn auch du ein Teil von unserer Gemeinschaft, sei es als Aktiver oder einfaches Mitglied, werden möchtest findest du weitere Informationen unter www.rostocker-karneval-club.de.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.