Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Rolle der öffentlich Rechtlichen

12.02.2020, Hans Lüdtke, Ludwigslust

Einer der obigen Sender hat vor einiger Zeit mit seinem Kinderchor, der ja wohl in seiner Verantwortung steht, ein Lied unter die Leute gebracht, dass im Namen des Klimaschutzwahns, einen beschämenden Angriff auf Hunderte bzw. Tausende von Großmütter gestartet hat. Dieselben wurden für ihr Verhalten im Haushalt als Umwelts... bezeichnet, (ich schreibe dass nicht aus). Es sind die gleichen Großmütter, die tagtäglich bei der Erziehung und Betreuung obiger Kinder tätig sind. Über die Reaktion in der Öffentlichkeit bin ich entsetzt, auch die Reaktion der Großmütter verwundert mich. Haben diese Kinder keine Eltern, erzählen sie darüber nicht zu Hause? Ich habe immer gedacht, obige Sender haben einen Bildungsauftrag, immerhin leben sie von unserem Geld. Jetzt wurde amtlicherseits festgestellt, dass diese Bezeichnung im Rahmen der künstlerischen Freiheit keine Beleidigung ist und weiter so genutzt werden darf. Pfui.

Hans Lüdtke, Ludwigslust

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.