Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Ritt in die Unsicherheit

05.03.2018, Karl S., Schwerin

Erleichterung bei den Postenjägern in CDU und SPD nach der Mitgliederabstimmung der Sozialdeomokraten für die GroKo. Gleiche sichtbar müden und ausgemerkelten Vertreter setzen erneut auf Merkel, deren Abgesang so oder so keinen Aufbruch verheißen kann. Es wird der Ritt auf der Rasierklinge in die Unsicherheit. Gewiss ist nur das Vorantreiben der Hochrüstung und entsprechend Deutschlands Stärke seinen aggressiven Ansprüchen im Weltgeschehen mehr Nachdruck zu verleihen. Protagonisten dieser Politik wie von der Leyen und Gabriel haben schon im Vorfeld solche Richtung deutlich gemacht.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.