Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Radfahrer in Rostock

09.08.2014, katrin d., rostock
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Radfahrer in Rostock"
im Rostocker Blitz vom 03.08.2014

Ich finde es auch unmöglich, dass Radfahrer auf dem Bürgersteig rasen ohne Rücksicht! Es ist außerdem verboten, auf dem Gehweg zu fahren! Daher lasse ich mich als Fußgänger auch nicht wegklingeln! Manchmal sind die Gehwege auch sehr schmal (Warnemünde), soll ich nun als Fußgänger auf die Fahrbahn ausweichen, nur um dem Radfahrer Platz zu machen? Das kann wohl nicht sein! Fakt ist, der Radfahrer darf dort nicht fahren! Und tut er es trotzdem, dann muss er zusehen wo er fährt, u. eben absteigen wenn keiner Platz macht! Der Fußgänger ist auf dem Gehweg im Recht, nicht der Radfahrer! Punkt!

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.