Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Problematisch

31.01.2017, H. Meier, Rostock

Die so genannten »Reichsbürger« werden zunehmend ein Problem für die Gesellschaft, vorallem für die Behörden. Sogar ein Tötungsdelikt gab es.

Wie kommt es dazu? Eine entscheidende Rolle spielt dabei, dass es mit Deutschland nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges keinen Friedensvertrag gegeben hat. Hätte es den gegeben, so müsste Deutschland beispielsweise gegenüber Griechenland Wiedergutmachung leisten, wovor es sich bis heute drückt.

Der 2+4-Vertrag mit den Siegermächten war eine Krücke, um die Übernahme der DDR zu bewerkstelligen, aber kein Friedensvertrag mit dem ganzen Deutschland.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.