Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Politik der gespaltenen Zunge?

07.12.2019, Manfred Statzkowski, Rostock

Da wird gegen Rechts und AfD berechtigt Front gemacht.

Auch vom Rostocker Bund.

Nun erfährt man aus den Medien (OZ) folgendes.

Der Rostocker Bund nimmt einen Abgeordneten der AfD auf.

Einen Zweiten, aus der AfD wegen NPD-Nähe ausgeschlossen, ebenfalls.

Dr. Sybille Bachmann, Chefin des Bundes::"WIR sind ideologiefrei!"

Ja Frau Dr. Bachmann, zwei zusätzliche Stimmen in der Bürgerschaft rechtfertigen das.

Da nennt man auch eine Art von "Ideologie"!!!

 

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.