Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Paradox , Haiko Hassan

20.02.2015, K.H. Busch, 19053 Schwerin

Es ist die typische Antwort eines offiziellen Vertreters der Muslime in Deutschland:

Es sind immer die anderen Schuld, Fakten werden zurechtgedreht, nie sind es die Muslime ,die mal nachdenken sollten. Wenn sie sich gegenseitig auf die schlimmsten Arten gegenseitig töten, sind natürlich auch wir schuld. Das, was wirklich vortrefflich beherrscht wird, ist sich von der Täterrolle in die Opferrolle zu reden und grundsätzlich alle anderen zu beschuldigen. Gott sei Dank erkennen das immer mehr Bürger und wagen es auch sich öffentlich zu äußern. Siehe die wieder erstarkenden Pegida Proteste. Die anhaltende Asylflut, meistens aus den ach so friedlichen Islamischen Ländern bewirkt auch, daß immer mehr Bürger sagen, der Bogen ist überspannt.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.