Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Oder lasse ich mich da über’s Ohr haun?

23.07.2012, Heike Schmedemann, Sprecherin der TK in MV
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Oder lasse ich mich da über’s Ohr haun?"
im Schweriner Blitz vom 15.07.2012

Lieber Herr/Frau Sievert, ja, ganz kurz und knapp: Sie lassen sich übers Ohr haun! Denn alle

Früherkennungsmaßnahmen sind für gesetzlich Krankenversicherte kostenlos und auch die Praxisgebühr fällt nicht an.

Ihre Zuschrift zeigt mir, dass trotz vieler Aufklärungskampagnen und Öffentlichkeitsarbeit diese »Botschaft« noch immer nicht bei jedem gesetzlich Versicherten angekommen ist. Eine Forsa-Umfrage der Techniker Krankenkasse (TK) belegte: Jeder neunte Mecklenburger und Vorpommern verzichtet auf Vorsorge und Früherkennung, um die zehn Euro Praxisgebühr zu sparen. Von den unter 35-Jährigen gab sogar jeder Siebte an, mit Blick auf die Geldbörse von der Früherkennung abzusehen. Dabei gilt für alle Vorsorge- und Früherkennungstermine vom Gesundheits-Check-up über die

Zahnvorsorge bis zum Hautkrebs-Screening: Die Kontrolluntersuchungen sind kostenlos.

Genell gilt: Je früher eine Krankheit erkannt wird, desto größer sind auch die Heilungschancen.

Also erzählen Sie es weiter, damit nicht auch noch andere »übers Ohr gehaun« werden

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.