Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Obst für die Tafel

09.09.2011, Klaus Rosin

Jetzt sind die Waisengärten offen

und all das Obst ruft »Schüttle mich«.

Der Anblick hier macht recht betroffen,

denn nur die Vögel kümmern sich.

Die Tafel sollte Früchte sammeln

für einen reichen Gabentisch.

Doch lieber lässt man sie vergammeln

die Köstlichkeiten auf der Wisch.

Was Waisengärten jetzt noch bieten

ist wie ein Eintritt in das Paradies.

Zwar sind sie nicht mehr zu vermieten,

aber sie Scheiden zuckersüß.

Da muss man sich schon selber bücken

nach Vitamine auf dem Brot.

Sonst geht die Armut gar an Krücken

spielt man Roulett mit ihrer Not.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.