Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Nicht nur Reduzierung der Geschwindigkeit

06.11.2017, Initiative Naturschutz Schwerin, Schwerin

Seit einigen Jahren beklagen viele Schweriner, besonders Angler, Kanuten, Ruderer, Schwimmer, jetzt auch die »Stehpaddler«, dass die Störungen und Gefährdungen durch Jetskis und andere Raser an Wochenenden und Schönwetter-Tagen massiv zugenommen haben. Besonders Erholung Suchende registrieren eine Zunahme der Rücksichtslosigkeit, werden regelmäßig auf »ihrem« Ankerplatz durchgeschüttelt. Auf dem Heidensee und an anderen Engstellen des Seegebietes sind 25 km/h viel zu viel. Bei Windstille produzieren viele Sportboote, sogar bei Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h und 150 Metern Entfernung, am Ufer immer noch eine Welle von 30cm Höhe! Das ist selbst Haubentauchern auf dem Nest zu viel. Folge: mehr Schilf für den Nest-Neubau. Binnenseen sind zu schützen und keiner High-Speed-Arena zu opfern. Also: PS-Reduzierungen bis Jetski-Verbot und mehr Rücksicht bitte!

Initiative Naturschutz Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.