Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Neues aus dem Tollhaus

06.07.2018, Martina Plischka, Plau am See

Noch nie in den letzten Jahrzehnten der Demokratie haben Politiker aller Couleur es fertiggebracht, das politische Amt derart zu beschädigen. Da können sich die Rundfunkanstalten beruhigt sämtliche politische Kabarettsendungen sparen (sind eh nur noch wenige), denn im Parlament, da sind wir immer live dabei. Wenn überhaupt mal einer der Damen und Herren Berufspolitiker dort ist, die Reihen sind ja wie in keinem anderen Land der Erde auch bei wichtigen Abstimmungen recht aufgeräumt...

Sehr unterhaltsam das Programm, das Seehofer da ablieferte. Ich dachte, Merkel und ihre „Wir schaffen das“ Flüchtlingspolitik 2015, die Koalititonsverhandlungen mit der FDP und den Grünen und der CDU samt den Abgängen des Martin Schulz und Siegmar Gabriel seien nicht mehr zu toppen.

Früher sind Politiker aus viel nichtigeren Beweggründen zurückgetreten. Aber dafür benötigt man wohl eins: Rückgrat.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.