Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Muss das sein?

14.05.2019, Karl-August Puls, Schwerin

Wieder stehen Wahlen vor der Tür. Sie sind wichtig und notwendig. Die höchste Form der Demokratie. Der Wahlkampf läuft mit der Vorstellung der Kandidaten auf Hochtouren.Doch muss die wahrlich ausufernde Plakatierung sein? An Gebäuden, Plätzen, Brücken und Straßenmasten prangen uns Großaussteller und auf Pappe gezogene Wahlplakate entgegen. Welch ein finanzieller Aufwand. Viele Millionen werden für Konzipierung, Herstellung, An- und Abbringen und die Entsorgung geradezu vergeudet. Das schändliche Straßenbild nach früheren Wahlen haben wir noch zu gut in Erinnerung. Haben wir nicht ungelöste soziale Probleme genug, für die angeblich kein Geld da ist. Überdies lenken die Pakate an den Straßen von der Aufmerksamkeit der Kraftfahrer ab. Also eine gravierende Gefahr im Straßenverkehr. Diese staatlich geduldeten Ablenkungsmanöver sind in meinen Augen genau so strafrechtlich zu verfolgen wie das Fahren mit dem Handy am Ohr.

Karl-August Puls, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.