Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

"Moosmutzel-Erlebnistage"

20.07.2012, Das "Moosmutzel"-Team

Spannende und abwechslungsreiche Tage erlebten die Kinder der Kita »Moosmutzel« der AWO Soziale Dienste Vorpommern gGmbH in Klausdorf.

Es begann mit einer Obsternte. Die Kinder zogen fröhlich mit Bollerwagen und Eimern los, um die ersten Stachelbeeren zu ernten. Dr. Karl-Alfred Lein vom Verein zum Schutze und Erhalt des Kranichrastplatzes Rügen- Bockregion e.V. begrüßte alle kleinen und großen Pflücker an der »Spalierobstmauer« des Ortes. Er erklärte den Kindern die verschiedenen Obststräucher und Baumsorten und gab Tipps für eine schmerzfreie Ernte. Aus den gesammelten Beeren wurde anschließend in der Kita eine leckere Grütze gekocht. Hhhhhmmm, die schmeckte allen.

Schon am nächsten Tag entführte Dr. Karl-Heinz Tschiesche, der ehemalige Aquarienleiter des Meeresmuseums Stralsund, die Kinder mit einer spannenden und interessanten Diashow nach Kenia in Afrika. Original handgefertigte Schöpflöffel und Schmuck der Einwohner Kenias wanderten durch die kleinen Hände und wurden bestaunt. Den größten Eindruck bei den Kindern hinterließen natürlich die Bilder über Begegnungen mit wildlebenden Tieren wie Löwen, Leoparden, Nashörnern und Elefanten. Überrascht waren die Kinder als sie erfuhren, dass »unsere« Störche den weiten Weg nach Kenia unternehmen, um dort den Winter im Warmen zu verbringen.

Der Freitag war für Lukas Letzel und Lee-Milane Kiehr ein ganz besonderer Tag. Ihre Eltern arbeiten beim Zoll in Stralsund und kamen in Berufsuniform im Zollfahrzeug direkt auf das Kitagelände gefahren. Den staunenden Kindern wurde zuerst die Kleidung erklärt. »Da steht nicht Polizei drauf, sondern Zoll«, wusste Lukas sofort zu berichten. Natürlich durfte jedes Kind im Zollbus kurz mal Platz nehmen. Ein Highlight gab es außerdem. Das Ständchen für die Geburtstagskinder Cecile-Marie Dust und Ove Rüting wurde über das Mikrofon des Zollbusses von den Kindern gesungen und war weit in Klausdorf zu hören.

Bereits im Mai besuchten die Kinder den Bauernhof von Herrn Heß, sahen sich viele Kälbchen, Kühe und andere Tiere an und durften beim Scheren eines Schafes dabei sein. Nach diesen erlebnisreichen und schönen Tagen sagen die Kinder und die Erzieher der AWO Kita »Moosmutzel« Danke allen fleißigen Unterstützern.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.