Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Moderne Bilderstürmer

03.02.2019, Karl-Heinz Fehrmann, Schwerin
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Historie als Teil des Jetzt"
im Schweriner Blitz vom 01.02.2019

Die Gedanken von Grit Wuschen zum Leben und Wirken von Ernst Moritz Arndt,sind mir aus dem Herzen gesprochen.

Es erinnert an die Zeiten der Bilderstürmerei des Mittelalters,wenn heute eine wissenschaftliche Einrichtung so kleinkariert denkt, dass sie nicht in der Lage ist, historische Persönlichkeiten richtig einzuordnen.

Was heute Antisemitismus genannt wurde, war zu früheren Zeiten normale Denkart. Wenn Arndt antisemitisch war,dann waren es erst recht Luther, Goethe ,Hauff,um nur einige zu nennen.

Viel bedenklicher finde ich es, das man offensichtlich kein Problem damit hat,z.B. Bundeswehrkasernen,nach Rommel oder v.Moltke zu nennen und das mit Traditionspflege zu begründen.

Karl-Heinz Fehrmann, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.