Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

März

06.03.2018, Dieter Niebuhr, Parchim

De Sünn lickt mit ehr warme Tung‘ den letzten Placken Snei von‘ Feld.

Bald hör ick, wo de Amsel singt, un wat mi lies de Bäk vertellt.

Bald rankt sick üm den Koppelpahl de ierste smalle Fröhjohrssoom.

So as de Ierd sick nieg begräunt, stiggt hoch de Saft in‘ Wiedenboom.

Dieter Niebuhr, Parchim

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.