Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Leserbrief H. Kurzmann (Knut tut gut)

17.01.2016, Harald Z., Schwerin
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Knut redet Unsinn"
im Schweriner Blitz vom 17.01.2016

Hallo Herr Kurzmann!

Ihr Leserbrief gibt Anlaß zu Kritik. Sie schreiben :"Ich bin kein Nazi, ABER"

Ein Aufschrei geht durchs Land. Jeder GUTMENSCH, Kabarettist, Politiker (aller Couleur), Journalisten (wie Dunya Halali) zerreissen Sie in der Luft.

Nur allein das Wort ABER im Satz, das genügt den potenziellen Nazi zu entlarven.

Das Ganze erinnert mich an die dunkelsten Zeiten der Ostzone. Wer nicht für uns ist - ist (automatisch) gegen uns. Köln u. u.a. auch Schweden haben zu erkennen gegeben, das die politische Schere in den Köpfen wieder aktiv ist.

Wir bewegen uns auf gefährlichen Terrain. George Orwell läßt grüßen - natürlich, alles im Rahmen des Terrorschutzes. Nur mir fällt auf : Nach jedem Anschlag, wird ein Zirkus veranstaltet und 4 Wochen lang Terrornester ausgehoben. Mit Festnahmen auf Seite 1, 2 u. 3 der Zeitungen. Nur nach 4 Wo. auf Seite 9 (ganz klein) zu lesen - der Terrorverdacht hat sich nicht erhärtet! WARUM nicht 4 Wochen vor dem Anschlag - die Festnahmen?

 

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.