Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Künstliche Intelligenz soll helfen?

07.08.2019, G. Belling, Schwerin

Neulich lag ein »Magazin der Bundesrepublik« in meinem Briefkasten. Darin wird informiert »Wie uns künstliche Intelligenz hilft!« Es bedarf also künstlicher Intelligenz, um die Widersprüche im Land zu überwinden. In meinem Leben hat die natürliche Intelligenz immer ausgereicht. Es gab genügend Lehrer (Pädagogen), bezahlbaren Wohnraum, ausreichend Ärzte und Pflegepersonal usw. Sowohl in den 30er Jahren als auch in der DDR. Allerdings setzt der Umgang mit künstlicher Intelligenz das Vorhandensein von natürlicher Intelligenz voraus. Die hat uns zwar angeblich zum Exportweltmeister gemacht, aber auch um bezahlbaren Wohnraum, verstopfte Straßen und letztendlich eine zunehmende Schädigung der Umwelt, die das Leben auf der Erde im Jahr 3000 sehr zweifelhaft erscheinen lässt. Um das zu erkennen, bedarf es keiner künstlichen Intelligenz«.

G. Belling, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.