Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

»Komasaufen und Co«

13.09.2013, Marie-Kathrin Grüger, Öffentlichkeitsbeauftragte, IGS Grünthal

»Volle Pulle leben – auch ohne Alkohol« hieß das große Motto des Mitmachparcours der Landeskoordinierungsstelle für Suchtvorbeugung Mecklenburg-Vorpommern, der am 3. 9. und 4. 9. 2013 für alle vier 7. Klassen der Gesamtschule IGS Grünthal stattfand. Innerhalb von 90 Minuten erhielten die Schüler Informationen zum Alkoholismus und zu Marketing- und Manipulationsmethoden der Alkoholindustrie. An den Stationen »Drunkbuster«, »Brainbooster«, »Alk-Effekt«, »Suchtrisiko« und »Wissen« testeten sie, wie gut sie die Problematik einschätzen können und bekamen ein Bild von der Sucht mit ihren negativen Folgen. Die angehenden Jugendlichen hatten ihren Spaß mit der »Promillebrille«, waren jedoch auch erstaunt und entsetzt, wie durch den Alkohol das Handeln eingeschränkt wird. Einen bleibenden Eindruck hinterließen ebenso Szenen eines Pärchens, das durch unterschiedlich hohen Alkoholkonsum jeweils anders miteinander umging. Dabei wurde deutlich, dass Aggression nicht vom Thema zu trennen ist.

Dieses Projekt zielt besonders auf die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit der Kinder und Jugendlichen ab und hilft beim Aufbau eines positiveren Images für einen Verzicht auf Alkohol.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.