Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Kindstode in der DDR und das Nordmagazin am 25.11.2018

29.11.2018, Haiko Hoffmann, Schwerin
Dieser Brief bezieht sich auf den Artikel "Kein DDR Unrecht! "
im Rostocker Blitz vom 25.11.2018

Die Anwürfe von Herrn Niemann und Herrn Scheffsky gegen den Sender bzw. das Nordmagazin sind ausgesprochen heftig, auch die Art und Weise, wie diese vorgebracht worden sind.

Es geht hier immerhin um einen für die Betroffenen bis heute sehr schmerzhaften Umstand, bei dem unbedingt Behutsamkeit und Sachlichkeit gewahrt werden müssen, um nicht noch mehr Schmerzen zu verursachen.

Jeder kann die Sendung vom 25.11.2018 (19:30) sich in der Mediathek des NDR ansehen, wer will auch mehrfach, und sich ein eigenes Bild machen, ob die heftigen Vorwürfe ab Sendeminute 12:47 gerechtfertigt sind oder nicht.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.