Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Kasperletheater in Elmau

12.06.2015, Frank F., Banzkow

Kasperletheater in Elmau!!!

Ach ja,wie die Zeit vergeht.Vor kurzem noch G8,jetzt G7...!Wie geht das noch weiter???Hauptsache die USA verbleiben in diesem lustigen Haufen.Ich finde gut,wie die 7 Staaten dem Rest der Welt zeigen,wie sehr sie um die Weltherrschaft kämpfen.Da hat unsere Landesmutter weder Kosten noch Mühen gescheut,um der Welt zu zeigen,was deutscher Gehorsam und bayrische Gemütlichkeit für ein schönes Leben bringen kann.Wie schön sich doch unsere Landesmutter und der große,mächtige Amerikaner angelächelt haben.Einfach toll!!!Da wäre es auch total fehl am Platz gewesen,über das Ausspionieren und die Einverleibung Deutschlandes durch die USA zu sprechen.Ich finde das genau,wie die meisten Deutschen ,überhaupt nicht schlimm.Damals in der bösen DDR,ja da war es schlimm!!!Da wurde es ja auch nicht zur Abwehr des Terrors genutzt.Aber heute ist es ja so gefährlich mit den bösen Terroristen.Zum Glück haben wir ja die USA.Denen geben wir doch gerne freiwillig unsere Daten,da in Deutschland ja vieles wegen dem Datenschutz verboten ist!!!

Ich hoffe ja,dass bei der Gelegenheit in Elmau unsere Landesmutter und der große Amerikaner gleich über die Kolonialisierung Deutschlands gesprochen haben.Das spart Zeit und Geld.Deutschland als Kolonie der USA,wie herrlich!!!

Die schönen langen Inlandflüge dorthin und zurück.Weniger Schikane bei der Einreise.Vor allem aber könnten unsere Politiker endlich ihren so schweren Job an den Nagel hängen und endlich mal ausspannen.Die USA wird schon auf uns aufpassen.Was für mich aber das Größte wäre,ist die dann kommende Nationalhymne!!!Endlich wieder eine Hymne,auf die ich stolz sein kann und nicht wie die westdeutsche Hymne,wo man aufpassen muss,dass man die richtige Strophe singt.Wenn man singt!!!

Da unsere Wirtschaft ja unter den geburtenschwachen Jahrgängen und der Vermehrungsfaulheit der Deutschen leidet,finde ich es auch nicht schlimm,dass uns die USA immer mehr mit gut ausgebildeten und hochmotivierten Arbeitskräften versorgt.Hier ein Krieg und da ein Krieg und schon kommen die Neudeutschen!!!Zum Glück brauchen die USA selber keine Arbeitskräfte und sorgen so dafür,dass alle zu uns kommen!!!Was für goldene Zeiten!!!

Alles wird gut,wenn ihr es wollt!!!Mit freundlichen Grüßen euer F.F.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.