Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Kain und Abel ein netter Vergleich

27.08.2014, Manfred Statzkowski, Rostock

Wie einfach geht es doch heut zu tage zu.

Der Westen ist der Schlechte und Rußland der Gute!

Ich bilde mir nicht ein, eine so eindeutige Position einnehmen zu können.

Rußland und die vormalige Sowjetunion ein Friedensengel?

Man erinnere sich an den Hitler/Stalinpakt!

Einmarsch in Ostpolen 1939 zeitgleich mit der Deutschen Wehrmacht.

Im gleichen Jahr im November Überfall auf Finnland.

Massenmord von Katyn an polnischen Kriegsgefangenen.

Vertreibung von ethnischen Gruppen unter Stalin.

Einmarsch in Ungarn,CSSR und Krieg in Afghanistan.

Georgien militärisch angegriffen.Die gewaltsame Bildung der einzelnen Sowjetrepubliken oftmals gegen den Willen dieser Völker.

Man kann natürlich das alles unter sozialistischer DDR-Geschichtsklitterung sehen und fertig ist dann der Kain/Abel-Vergleich.

Empörend ist ,das wir nach den unsäglichen Völkerbund mit der UNO genau so einen unfähigen Debattierklub haben.

Die Veto-Mächte allen voran Rußland,USA und China verhindern

jede schnelle Hilfe gegen Völkermord und Krieg.

Darüber ist zu reden und nicht über angebliche Faschisten in Kiew. Friedensengel Putin?

Für mich der eigentliche Wolf im Schafspelz!

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.