Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Jubiläum bei der Societät Rostock maritim

17.03.2016, Kerstin Schnegula, Rostock

Wer sich für die maritime Geschichte der Hansestadt interessiert, kommt in der Societät Rostock maritim, die sich in der August-Bebel-Straße 1 befindet, voll auf seine Kosten. In diesem Jahr feiert die Bildungs-, Informations- und Begegnungsstätte bereits ihren zehnten Geburtstag. Am 29. März 2006 gründeten neun Enthusiasten, unter anderem Dr. Robert Rosentreter, Dr. Henning Schleiff und Michael Egelkraut, die Societät Rostock maritim. In den letzten zehn Jahren konnten sich die Besucher in zahlreichen Ausstellungen über maritime Themen informieren und ihren Horizont erweitern. Auch Kooperationen zwischen der Societät und den Universitäten Rostock und Berlin bereicherten den Museumsalltag. 2009 lockte die Ausstellung »Amor und Psyche – Eine Erzählung in zwölf Bildern« die Besucher in das Museum. Etliche Vereine, u.a. der Förderkreis Luft- und Raumfahrt MV e.V., der Plattdütsch-Verein »Klönsnack – Rostocker 7« e.V. und die DGSM, brachten sich in der Societät ein. Unvergessen sind die Auftritte des Shantychors Luv un Lee,, der in diesem Jahr seinen 35. Geburtstag feiert. Das Gebäude der Societät muss dringend saniert werden, damit sich auch noch zukünftige Generationen an dem ehrwürdigen Gebäude und seinen musealen Schätzen erfreuen können.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.