Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Interkulturelle Gärten

02.02.2015, Klaus Neudek, Schwerin

Gärten als Treffpunkt für Menschen verschiedener Nationen sollte es in jeder Stadt oder Gemeinde geben. Dafür gibt es sogar Fördermittel der EU. Ein Austausch von Kulturen in solchen Gärten ist von hohem Wert und es ist eine sinnvolle Freizeitgestaltung. Migranten finden einen besseren Halt in der Gesellschaft. Es gibt schon solche Gärten in ganz Deutschland, die man über Google findet. Bleibt zu hoffen, dass sich jede Stadt oder Gemeinde dieser Idee annimmt. Unterstützung findet man, indem man sich mit Organisationen und Politik oder auch der Kirche zusammen setzt und diese Idee diskutiert. Ein kleines Stück Land für viel Zukunft.

Klaus Neudek, Schwerin

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.