Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Im traurigen Monat November war

24.11.2010, Horst Henschke

Herzlich lachen konnten die BRH-Senioren am Nachmittag des 17. November im »ausverkauften« Saal des Hauses der Volkssolidarität am Knieperdamm. Die »Traurige-Monat-November- Stimmung« vertrieb Altersgenosse Dieter Karow aus Zingst. Er erzählte, las und sang auf Hoch- und Niederdeutsch eigene Texte und solche von Martha Müller-Grählert fast zwei Stunden lang und mit hoher Pointen-Dichte. So mancher Spaß war durch die Generationszugehörigkeit des Autors und die »plattdütsche« Darbietung gut abgefedert. Auch die Pommersche Identität der Zuhörer wurde gestärkt, und mit dem gemeinsamen Gesang des Ostsee-Liedes im Originaltext ging die Veranstaltung zu Ende. Es konnten auch Bücher von Dieter Karow erworben werden. Seine Devise: »Werbung ist Bettelei« hat beim Verkauf sicher Erfolg gehabt. Horst Henschke, Stralsund

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.