Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Im Schweriner Landtag unterwegs

18.03.2016, Laura Neugebauer

Am 8. März 2016 unternahmen die beiden zehnten Klassen der Regionalen Schule mit Grundschule Gingst während ihrer Projektwoche »Politik im Alltag« einen Ausflug in den Landtag Mecklenburg-Vorpommern nach Schwerin.

Auf Einladung der Partei »Die Linken« bekamen die Schüler die kostenlose Möglichkeit, den Landtag und das Museum im Schweriner Schloss zu besichtigen. In der Vormittagsführung durch das ehrwürdige Gebäude erhielten wir zuerst Informationen über den Aufbau des Landtages, die Abgeordneten und darüber, welche Aufgaben auf sie in einer Wahlperiode warten.

Danach sahen wir den eindrucksvollen Plenarsaal mit über 100 Stühlen für alle Abgeordnete, die Gäste und die Presse. Das Highlight der Führung war dann das einstündige Gespräch mit dem Abgeordneten Dr. Hikmat Al-Sabty, der mit uns spannende Themen besprach, wie zum Beispiel die Flüchtlingspolitik des Landes. Der Politiker war selbst Ende 1980 aus dem Irak nach Deutschland gekommen und kennt daher die Probleme von Asylbewerben. Eine seiner Aussagen beeindruckte uns: »Wir sollten einander nicht in Angst und Vorurteilen begegnen, sondern eine Willkommenskultur schaffen, in der die Menschen offen aufeinander zu gehen können.« Nach dem Mittagessen am festlich gedeckten Tisch besichtigten wir uns das herzogliche Schlossmuseum. Man zeigte uns prächtige Wohn- und Festräume und gab uns einen Einblick über die Sammlung des Hauses: kostbare Gemälde, Skulpturen und Kunsthandwerk vor allem des 19. Jahrhunderts. Diesen interessanten Tag werden die Schüler und Lehrer nicht so schnell vergessen. Laura Neugebauer

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.