Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Hoffmann vs. Gutz

13.11.2018, Manfred Statzkowski, Rostock

Seit längerer Zeit verfolge ich den Disput zwischen Obengenannten.

Die Argumente von beiden Seiten sind nachvollziehbar.

Eigentlich genau die Situation, die momentan und zukünftlich die Gesellschaft beschäftigt.

Einig scheinen sich beide Leserbriefschreiber in der Auffassung, dass diese aktuellen Politiker weder willens noch in der Lage sind, eine Lösung herbeizuführen.

 

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.