Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Herzlichen Dank

26.05.2011, Monika Tielke

Meine Mutter war einige Zeit in der Kurzzeitpflege. Obwohl ich dachte, dass sie sich dort nicht wohlfühlen würde, war ich angenehm überrascht. Sie war seit zig Jahren nicht von zu Hause weg.

Aber meine Mutter fühlte sich dort gut aufgehoben. Die Pflege und Betreuung war sehr gut. Gemeinsame Spiele der Patienten (auch Singen u.a.) brachte einander näher. Die Mitarbeiter (Schwester Dana und Silvia), alle zusammen hatten oft einen guten Rat für mich. Viele Patienten und Angehörige sprachen sich ebenfalls lobend aus.

Ich möchte Schwester Dana und ihrem Team auch im Namen meiner Mutter ein ganz herzliches Danke sagen.

Meine Mutter ist traurig dort weggegangen. Die Zeit der Kurzzeitpflege war um. Ihr fehlt das alles sehr. Sie wäre gern dort geblieben (wie einige andere auch), aber bedauerlicherweise gibt es dort kein Pflegeheim.

Ich kann die Kurzzeitpflege W. Radloff nur empfehlen.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.