Mecklenburger Blitz Verlag

Das Anzeigenblatt für Mecklenburg-Vorpommern

Herr Schilling muss bleiben

05.01.2012, Kerstin Schnegula, Rostock

Seit vielen Jahren engagiert sich Herr Schilling von der »Likedeeler« für die Kinder und Jugendlichen der Hansestadt Rostock.

In seinen Arbeitsgemeinschaften erlernen die Kinder maritime Fertigkeiten und manch einer schlägt später sogar einen maritimen Berufsweg ein.

Regelmäßig finden Ferienlager auf der »Likedeeler« statt und das einzige schwimmende Schullandheim in Deutschland ist bei den Gästen sehr beliebt.

Eng arbeitet auch die »Likedeeler« mit der Krusenstern-Gesamtschule in Schmarl zusammen.

In den langen Sommerferien finden zusätzliche Kurse statt, die die Kinder besuchen können.

Ca. 40 Kinder und Jugendliche (ausschließlich aus den Stadtteilen Schmarl und Groß Klein) besuchen regelmäßig die Arbeitsgemeinschaften auf der »Likedeeler«.

Zum 29. Dezember läuft der Arbeitsvertrag von Herr Schilling aus. Für die Jugendlichen, die sich für maritime Dinge begeis­tern, ist das sehr schade.

Natürlich ist die Kommune zum Sparen angehalten, aber gibt es keine Möglichkeit, die Stelle von Herrn Schilling weiterhin zu finanzieren? Für die 40 Kinder aus den genannten Stadtteilen, die Krusenstern-Gesamtschule und die Gäste aus der ganzen BRD wäre es jedenfalls wünschenswert, dass die Angebote auf dem Jugendschiff auch weiterhin erhalten bleiben.

Hier können Sie Ihre Leserbriefe online aufgeben

Bitte beachten Sie, dass wir uns das Recht vorbehalten, im Falle des Abdruckens in der Zeitung, Textpassagen zu kürzen oder nachträglich zu ändern.